Fahrradschlauch


Welcher Fahrradfahrer kennt das nicht?
Man ist mitten auf einer Fahrradtour, weit weg von jeglicher Zivilisation, als man unerwartet über eine scharfe Scherbe fährt, die den Fahrradschlauch zerreißt. Sofern man kein Reperatur Set dabei hat, ist die Fahrt beendet und man darf den Rest des Weges schieben.

Mit selbsreparierendem Reifen wäre es dazu nicht gekommen. Diese, sind nähmlich für lange und unübersichtliche Strecken ausgelegt und stecken so manche Scherbe auf geniale Art und Weise weg. Gerade bei Mountainbikefahrern und Fahrradkurieren, sind diese speziellen Schläuche aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit beliebt. Ein im inneren des Schlauch"s vorhandenes Gel, circuliert während der Fahrt im Schlauch und dringt in jedes Loch. Sobald das Gel sich im Loch befindet, verfestigt es sich und verhindert somit ein erhöhtes austreten der Luft. Nach einer Panne muss nur etwas Luft nachgepumt werden und schon kann es weitergehen. Zwar kommt man dadurch langfristig gesehen nicht um einen Schlauchwechsel herum, da der Schlauch durch das gefestigte Gel nur provisorisch geflickt ist, jedoch ermöglicht ein selbstreparierender Schlauch es, auch nach einer Panne noch viele Kilometer zurückzulegen bzw. die Reparatur einige Tage bis Wochen aufzuschieben.

Die Ventile sind bei diesen Schläuchen genauso vielfältig wie bei normalen Schläuchen. So gibt es varianten mit normalen Fahrradventilen, aber auch Autoventilen von Herstellern wie Dunlop oder Schader. Die Günstigsten Modelle liegen preislich bei ca. 5 Euro je Schlauch und sind somit für Jedermann erschwinglich, jedoch sollte man auch die Qualität der Ware berücksichtigen, da das Material wie auch schon beim normalen Schlauch aussagt, ob ein Schlauch stabil ist, oder ob er anfällig für Risse ist.

Schläuche aus Butyl sind ein wenig schwerer als Gummischläuche und besitzen eine geringe Hitzeempfindlichkeit, was sie sehr luftdruckstabil macht. Gummischläuche hingegen haben ein geringes Gewicht, sowie einen geringeren Rollwiderstand. Jedoch sind sie gegenüber Hitze empfindlicher und reißen schneller ein. Erhältlich sind die Schläuche im Internet aber auch in jedem Fahrradfachhandel. Ihre Größe variert von 26" bis 28" Zoll und passt somit auf beinahe jedes Erwachsenenfahrrad.

Zusammengefasst kann man sagen, dass ein Selbstreparierender Schlauch, sich natürlich für alle eignet die aufs Fahrrad angewiesen sind und auch des öfteren längere Strecken zurücklegen, aber ebenso für Personen die das ständige Flicken von Fahrradschläuchen leid sein.
Da die Schläuche trotz Gel-befüllung auf jedem Terrain gefahren werden können, kann jeder sie bedenkenlos nutzen und sich im falle einer Panne glücklich schätzen.



Weitere Berichte:


   City Bike
   Dreirad Erwachsene
   Einrad
   Elektrofahrräder
   Fahrradschlauch
   Fahrräder für jeden Zweck
   Faltrad
   Kinderfahrrad
   Nostalgierad
   Rennrad
   Retro Bikes
   Sicherheit
   Transportrad